Aside

Update on Sally

She was with Dr. Patton, our vet, yesterday and he removed the drainage tube. He’s quite happy with the development and hopes that now, with further antibiotics, the wound will simply heal from the inside without any more infection. We’ll keep our fingers crossed.

Just now, btw, she’s lying here in the living-room beside me and snoring up a storm!  😉

12 responses to “Update on Sally

  1. Nice to read this kind of news🙂
    Sending more purrs to Sally =^.^=

  2. Franco and I keep our paws crossed!

    Cuddling kisses for pooooooooooooor Sally,

    Dina

    • Hallo Dina,
      das “cuddling” habe ich gerne weitergegeben, und es ist auch dankbar angenommen worden. Nimm’ mir aber nicht übel, wenn ich Bedenken hatte, die “kisses” auch direkt weiterzugeben! 😉 Aber Sally sagt auf jeden Fall ein “wuffiges” Dankeschön.
      Liebe Grüße nach “good ol’ Germany”,
      Pit

  3. ..freu mich sehr, zu lesen, dass es Sally schon besser geht. Die Daumen bleiben natürlich weiter fest gedrückt. Schön, dass sie so geduldig ist. Kraul sie doch mal von mir, wenn sie das mag🙂

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Schwabenländle,
    Ocean

    • Hallo Ocean,
      ganz lieben Dank für’s Kraulen, sagt Sally! Hat sie sehr gefreut, denn sie mag das unheimlich und wedelt voller Freude mit dem Schwanz dabei.
      Bemerkung am Rande dazu: es hat viele Monate gedauert, bis ich sie anfassen konnte. Wir haben den Verdacht, dass sie, bevor sie uns völlig verwahrlost und abgemagert zugelaufen ist, misshandelt wurde, und zwar vermutlich von einem Mann, da sie weiblichen Wesen gegenüber zwar auch sehr ängstlich war, aber nicht ganz so sehr. Auch heute noch scheut sie gelegentlich, wenn ich ihr etwas Gutes aus der Hand geben will, zurück, so als ob sie früher mit Futter angelockt worden wäre, um ihr dann irgendetwas anzutun.
      Liebe Grüße ins Schwabenländle,
      Pit

  4. I keep my my fingers crossed – all the best, quick recovery for the patient patient
    Klausbernd

  5. Awww good girl he he😀 Hoffentlich ist die Wunde bald ganz verheilt, tapferes Mädchen🙂

    • Danke für Dein Mitgefühl für das “tapfere Mädchen”! 😉

      • Ich leide immer ganz furchtbar mit, wenn Shaman oder ein anderes Tier innerhalb der Familie krank ist…Und ich muss sagen, die Ärzte würden sich freuen, wenn ich mal so tapfer und lieb wäre wie mein Pferd😉

        • Hallo Wolke,
          dem kann ich nur zustimmen. Sally ist übrigens wirklich tapfer. Mich hat es manchmal geschaudert, wenn ich zugesehen habe, was Dr. Patton mit der Wunde anstellen musste – und sie hat ganz einfach geduldig stillgehalten! Wir sagen immer, “she’s a patient patient!” 😉
          Liebe Grüße, und alles Gute Dir, Deinem Mann und Deinem Pferd,
          Pit

I'd really love to hear from y'alls!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s